Kompakte Siebanlage QA340 von Sandvik - recycling aktiv 2013

06.09.2013 – Karlsruhe/Baden Baden. Auf der recycling aktiv will Sandvik mit seiner Siebanlage QA340 nur Vorteile bieten: Präzisionssieben bei hohem Durchsatz, feinsiebend für Sand und Kies, sparsamer Kraftstoffverbrauch, maximal verfügbare Betriebszeit.

Bauforum24 TV hat sich auf der Badener Doppelmesse angesehen, ob die Siebanlage QA340 hält was sie verspricht.

Ähnliche Videos

Multilader 750 von Avant Tecno - TiefbauLive/recycling aktiv 2013 bei Bauforum24 TV

Multilader 750 von Avant Tecno - TiefbauLive/recycling aktiv 2013

Avant Tecno zeigt den Multifunktionslader 750. Das Flagschiff wurde speziell im Hinblick auf große Hubkraft und Schnelligkeit entwickelt.

Neuer Verdichtungsassistent von MTS - TiefbauLive 2013 bei Bauforum24 TV

Neuer Verdichtungsassistent von MTS - TiefbauLive 2013

Automatisierungsspezialist MTS bietet mit seinem neuen Verdichtungsassis- tenten ein revolutionäres Feature für die gegenwärtige Verdichtergeneration.

Volvo Fertiger P7820C und Raupenbagger EC220D auf der TiefbauLive 2013 bei Bauforum24 TV

Volvo Fertiger P7820C und Raupenbagger EC220D

Volvo Construction Equipment zeigt auf der TiefbauLive 2013 Hochleistungs- maschinen aus dem aktuellen Programm im Arbeitseinsatz.

Bobcat Anbaugeräte zur Flächenherstellung auf der TiefbauLive 2013 bei Bauforum24 TV

Bobcat Anbaugeräte zur Flächenherstellung - TiefbauLive

Doosan Infracore stellt auf der TiefbauLive 2013 aus seinem Bobcat Portfolio zwei Anbaugeräte mit verschiedenen Steuermethoden vor.

Sandvik Mobile Crusher QI341 at recycling aktiv 2013 on Bauforum24 TV

Sandvik Mobile Crusher QI341 Prisec - recycling aktiv 2013

The swedish construction machinery manufacturer Sandvik displays the new tracked mobile crusher QI341 Prisec at recycling aktiv 2013

TiefbauLive/recycling aktiv 2013 war ein voller Erfolg - Bauforum24 TV

TiefbauLive/recycling aktiv 2013 war ein voller Erfolg

Bauforum24 TV sprach zum Messe- ausklang mit den Veranstaltern Udo Kiesewalter vom VDBUM und Dr.-Ing. Friedhelm Rese von Geoplan.