VDBUM 2018: Assistenzsysteme in mobilen Arbeitsmaschinen

21.02.2018 - Willingen. Die nächsten Schritte auf dem Weg zu mehr Produktivität im Betrieb von Erdbewegungsmaschinen liegen in der Assistenz des Fahrers, der Automatisierung von Arbeitsprozessen sowie in der effizienteren Koordination durch umfassende Vernetzung der Logistikkette.

Als Indikator für diesen Trend werden zunehmend neue Konzepte und Prototypen für automatisierte und vernetzte Maschinen präsentiert. Wann ein flächendeckender Einsatz denkbar wird, ist jedoch noch ungewiss, da grundlegende Technologien erst noch entwickelt und konsolidiert werden müssen.

Am Beispiel eines laufenden Forschungsprojektes zur Automatisierung eines Radladers werden die nötigen Erweiterungen des bestehenden Maschinensystems exemplarisch diskutiert sowie die Integration in ein Netzwerk aus Maschinen und Leitstand vorgestellt. Das Bordsystem der Maschine muss den gestiegenen Anforderungen durch die sensorische Erweiterung (z.B. Umfelderkennung) und durch digitalisierte Benutzerschnittstellen Rechnung tragen.

Neben der on-board Kommunikation wird im vorgestellten Forschungsprojekt auch die Kommunikation zwischen Maschine und Leitstand betrachtet. Mit Hilfe solch eines Maschinenkonzeptes ergeben sich neue Möglichkeiten im Hinblick auf Assistenzsysteme und Automatisierungsfunktionen. Die Algorithmen für die automatisierten Funktionen werden dabei anhand physikalischer Simulationsmodelle von Maschine und Prozess entwickelt und optimiert.

Referenten: Prof. Dr.-Ing Frank Will, Frank Waurich, Technische Universität Dresden

Ähnliche Videos

VDBUM 2018: Intelligent Machine Control von Komatsu

VDBUM 2018: Intelligent Machine Control von Komatsu

Produktivitätssteigerung durch Intelligent BP11 Machine Control. Technologieveränderung verlangt nach Prozessveränderung.

VDBUM 2018: Trainings an der Maschine - Sennebogen

VDBUM 2018: Trainings an der Maschine - Sennebogen

Regelmäßige und professionelle Trainings rund um die Maschine: Nice-to-Have oder das Plus an Betriebssicherheit und Produktivität der Baumaschine?

VDBUM 2018: Gerätemanagement mit MTS-SMART

VDBUM 2018: Gerätemanagement mit MTS-SMART

Mobile Lösungen für die digitale Baustelle. Unter dem Label MTS-SMART entwickelt die MTS AG mobile Softwareanwendungen.

VDBUM 2018: Wacker Neuson: Alles aus einer Hand

VDBUM 2018: Wacker Neuson: Alles aus einer Hand

Das „Sorglospaket“ für den Bauprozess, digital unterstützt von Wacker Neuson: Dienstleistungen mit echtem Mehrwert mit dem Motto "all it takes!"

VDBUM 2018: Digitale Ölüberwachung und CO2-Reduktion - Kleenoil Panolin AG

VDBUM 2018: Digitale Öl-Überwachung - Kleenoil Panolin

Maschinenöle und Wasser haben eine Gemeinsamkeit: Nur in sauberem Zustand sind sie für ihren Gebrauch geeignet.

VDBUM 2018: Baumaschinen Simulator in VR? Unterwegs auf dem VDBUM Seminar!

VDBUM 2018: Baumaschinen Simulator in der virtuellen Realität?

Baumaschinen fahren in VR statt real? Wozu soll das gut sein? Das haben wir uns auf dem VDBUM Seminar 2018 in Willingen mal angeschaut.